Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/407113_10117/webseiten/emse-berlin_gnVMDybw/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 836

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/407113_10117/webseiten/emse-berlin_gnVMDybw/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 839
Angkor, Hauptstadt des Khmer-Reiches | Emse aus Berlin

Angkor, Hauptstadt des Khmer-Reiches


Angkor, Hauptstadt des Khmer-Reiches

Fünf Jahrhunderte lang, vom 9. bis zum 14. Jahrhindert, war Angkor Zentrum und Hauptstadt des mächtigen Khmer-Reiches. Noch heute sind die Khmer die größte Volksgruppe in Kambodscha.

Die Tempel von Angkor zeugen von der Macht und Größe des Khmer-Reiches. Mehr als 1000 Tempel und Heiligtümer wurden bisher entdeckt, verborgen unter der dichten Vegetation Kambodschas. Eine unendliche Aufgabe für Restauratoren aus aller Welt.

Hier unsere persönliche Hitliste der Tempel, die man auf keinen Fall versäumen darf:

Roluos Bakong 1Bakong: der älteste auf unserer Hitliste, bereits im Jahr 881 geweiht

Beng Mealea 4Beng Mealea: der verwunschenste, tief im Urwald versteckt

 

 

 

 

 

Banteay Srei 4Banteay Srei: der intimste, mit wunderschön erhaltenen, fein in den Stein ziselierten Reliefs

 

 

Ta Prohm 7Ta Prohm, der Tomb-Raider-Tempel (schwierig, ihn ohne Touristen zu fotografieren)

 

 

Angkor Thom Bayon 2Bayon in Angkor Thom, der geheimnisvollste, mit den meisten Türmen und mehr als 200 rätselhaften Steingesichtern

…und natürlich Angkor Wat, der größte, der Tempel aller Tempel, genauso malerisch wie wir ihn von Postkarten kennen.